Sichtbare Siegerinnen

Im Rahmen der 10. Women’s Business Conference in Zürich wurden zehn Geschäftsfrauen nach Megatrends des deutschen Zukunftsinstituts ausgezeichnet.

In der Handelszeitung Nr. 46 – 12. November 2015 wurden den Siegerinnen Fragen gestellt. Folgende drei Fragen interessieren mich besonders:

  1. Wie Sicherbar fühlten Sie sich als Geschäftsfrau bislang auf Ihrem beruflichen Karriereweg?
  2. Was bedeutet Ihnen die Auszeichnung?
  3. Gleichstellung und Quotenregelung sind Schlagworte in Politik und Wirtschaft, wenn es um dich Sichtbarkeit von Geschäftsfrauen geht. Was raten Sie jungen Talenten?

„Sichtbarkeit setzt Inhalt voraus – und umgekehrt. Neben dem Willen braucht es sichtbare Vorbilder.“ (Bundesrätin Doris Leuthard, HZ Nr. 46 – Nov. 15)

Sichtbarkeit ist ein zentraler Erfolgstreiber für die berufliche Karriere. In Erscheinung zu treten braucht Mut denn sie bringt auch Risiken mit sich. Leistungen und Inhalte müssen klar kommuniziert und als solche erkannt werden ansonsten kann die Sichtbarkeit einem auch schaden. Durch das Netzwerken und die Anwendung vom Social Media ist es heute einfach sich aktiv in Position zu bringen. Damit diese Sichtbarkeit durch Erfolg gekrönt werden kann ist es wichtig, das eigene Profil zu kennen und authentisch zu bleiben. (Sita Mazumder, HZ Nr. 46 – Nov. 15).

Hier die Zusammenfassung der Äusserungen der Siegerinnen zu den drei Fragen.

Sichtbarkeit:

  • Sichtbarkeit entspricht einem kontinuierlichen Prozess, welcher durch Kompetenz, Ausdauer, Funktion und Firmenkultur begünstigt wird.
  • Es braucht Menschen, die einem schätzen und fördern und einem sichtbar machen.
  • Proaktive Handlungswege fördern die Sichtbarkeit.
  • „Tue Gutes und sprich darüber“.
  • Kompetenzen werden nicht von selber sichtbar.
  • Es ist wichtig sich aktiv in Position zu setzen – durch Netzwerken und die Anwendung von Social Media denn ohne Vitamin B geht auch heute nichts.

Auszeichnung:

  • Durch Auszeichnungen werden sichtbare Vorbilder geschaffen.
  • Sichtbarkeit soll Gutes bewirken.
  • Anerkennung ist Motivationsreiber, Bestätigung und Ansporn.
  • Eine Auszeichnung ist eine Ehre und eine Würdigung der Anstrengungen.

Gleichstellung:

  • Es geht um Menschen als Vorbilder – nicht um die Geschlechter.
  • Positive Beispiele leben ihre eigene Definition von Erfolg.
  • Gleichstellung und Quotenregelungen sind Chancen für Frauen sich sichtbar zu machen danach zählen Persönlichkeit & Leistung.
  • Ambitionierte Frauen müssen die Chancen selbstbewusst packen.
  • Offene Gespräche mit erfolgreichen Frauen und Männern sind hilfreich, um eigene Ziele zu entdecken.
  • Eigener Auftritt & eigenes Wertesystem sind wichtig.

Durch diesen Artikel in der Handelszeitung habe ich nun endlich konkrete Antworten auf die Frage warum ich so viel Zeit ins das Netzwerken investiere. Neben der Tatsache, dass es eine Leidenschaft von mir ist!

Schreibe einen Kommentar

Angaben mit * sind erforderlich

Keine Reaktionen

Hier sind noch keine Reaktionen. Schreibe die Erste!