Ein Tag vor der Abreise

Ich erlebe beim Packen ein gefühlsmässiges Auf und Ab.

Neben der Vorfreude auf meinen Aufenthalt in England habe ich auch Angst etwas Wichtiges zu vergessen. Da ich nur selten mit dem Flugzeug verreise bin ich aufgrund der vielfältigen Bestimmungen unsicher, wie ich für eine Flugreise packen soll. Ich werde morgen sicher frühzeitig abreisen.

Zum Glück habe ich vom Reiseanbieter Boa Lingua Business Class frühzeitig eine ausführliche Checkliste erhalten. Das Wichtigste habe ich beisammen. Des Weiteren erachte ich folgende Punkte als wichtig:

  • Alles, was ich wirklich brauche kommt ins Handgepäck
  • Ich studiere noch einmal die Höchstgrenze an erlaubten Flüssigkeiten im Handgepäck
  • Ich packe sämtliche Wertgegenstände in mein Handgepäck
  • Ich packe Kleidungsstücke ein, die ich gut miteinander kombinieren kann, damit sich dadurch die Menge an Wäsche begrenzt
  • Ich packe Hygieneartikel sparsam denn die gibt es in England auch zu kaufen

Jetzt ist es aber Zeit mich meiner Vorfreude auf die bevorstehende Reise völlig hinzugeben. Das fällt mir auch nicht schwer bei der netten Nachricht des Schulleiters, welche mich gestern per SMS erreicht hat:

„Hello Esther – we are looking forward to welcoming you to LSE Canterbury on Monday – have a good journey on Sunday – John Miles, Director and team.“

Schreibe einen Kommentar

Angaben mit * sind erforderlich

Keine Reaktionen

Hier sind noch keine Reaktionen. Schreibe die Erste!