1. Forum Fokus Ethik – Hauptsache gutes Gewissen 7./8. April 2016

Wo wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen, stellt sich eine Frage stets von neuem: Wie handle ich nach ethischen Werten?

Das Forum Fokus Ethik fand im Kultur- und Kongresszentrum Thun zum ersten Mal statt. Eine Plattform für den interdisziplinären Dialog im Spannungsfeld gesellschaftsrelevanter Themen, an dem  die Teilnehmer sich aktiv beteiligen und mitdiskutieren konnten.

Ethik ist kein kalter Kaffee, sondern ein heisses und wichtiges Thema. Ein Bodensatz an Ethik ist die Basis für unser Zusammenleben» Mit diesen Sätzen eröffnete am Donnerstagmorgen Barbara Bleisch, Moderatorin der «Sternstunde Philosophie» von SRF, das erste Ethikforum.

André von Wattenwyl, Präsident des Vereins Fokus Ethik bestätigte diese Worte und präsentierte das Ziel des Forums. «Wir wollen zwei Tage lang bereichsübergreifend, praxisorientiert und provokativ über Ethik diskutieren. Mit der Ethik müssen wir uns heute beschäftigen, sie leben und nicht auf künftige Generationen schieben.»

C’est le ton qui fait la musique. Unter diesem Motto – interpretiert könnte es auch heissen „wie man in den Wald ruft, so tönt es zurück“ – gestaltete der Berner Musiker und Hang-Spieler Bruno Bieri den musikalischen Einstieg in den Kongress.

janeski_APJ2462

Zwei Tage lang wurde vorgetragen, referiert und äusserst kontrovers diskutiert. Dieses Forum war ein wunderbares Erlebnis und hat gezeigt wie wichtig es ist in den Dialog zu treten und das eigene Handeln immer wieder zu überdenken. Die Ethiktagung Thun soll aus diesem Grund jährlich stattfinden und dabei helfen den Lebenskompass richtig zu stellen.

Berner Zeitung: Ethik ist kein kalter Kaffee

Berner Zeitung: Ich malte das, was gefiel

Der Bund: Über moralisch unbedenkliche Geldanlagen

AUF WIEDERSEHEN!

janeski_APJ3758

http://www.fokusethik.ch

Schreibe einen Kommentar

Angaben mit * sind erforderlich

Keine Reaktionen

Hier sind noch keine Reaktionen. Schreibe die Erste!